Tinnitus

TinnitusHörgeräte Vehr

TinnitusHörgeräte Vehr

Millionen von Menschen leiden in Deutschland unter Tinnitus: Rund vier Prozent der Bevölkerung sind betroffen, davon zwischen 20 und 30 Prozent stark.

Was ist es?

Tinnitus ist eine Hörwahrnehmung, die zum Beispiel als Pfeifen oder Rauschen auftritt. Es ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das verschiedene Ursachen haben kann. Ohrgeräusche werden wohl erst dadurch hörbar, dass die schützende Filterwirkung des Gehirns beeinträchtigt ist. Folgerichtig wird eine Wiederherstellung dieser Filterwirkung angestrebt. Dazu werden die bereits vorhandenen Therapiemöglichkeiten systematisch und planmäßig in eine individuelle Therapieplanung eingebracht. Ihr Sinn ist es, die Betroffenen über ein bis zwei Jahre therapeutisch anzuleiten und zu begleiten.

 

Deshalb ist es besonders wichtig, einen Facharzt aufzusuchen. Basierend auf dessen Diagnose können zur Behandlung eines Tinnitus VEHR-Hörsysteme oder ein Noiser unterstützend eingesetzt werden.

Als erfahrener Partner stehen wir Ihnen in enger Zusammenarbeit mit den HNO-Ärzten bei Tinnitus zur Seite und informieren Sie über die passende Geräteauswahl.